Damen II mit Sieg in der Liga und Niederlage beim Bezirkspokal

Erstellt am: 11.02.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

Dieses Wochenende Doppelspieltag für Damen 2. Am Samstag mussten wir trotz Personalproblemen in Krefeld gegen die SFD Düsseldorf-Süd ran. SFD hat sich im Laufe der Saison mit Oberliga- und Verbandsliga-erfahrenen Spielerinnen verstärkt und zuletzt mit starken Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht. Aber aller Bedenken zum Trotz beginnt Damen 2 stark und sehr konzentriert. SFD wehrt sich mit allen Mittels, aber im Laufe des Satzes setzt sich das Team entscheidend ab und gewinnt den ersten Satz mit 25:19. Gleiches Bild im zweiten Satz, der noch deutlicher mit 25:16 an Dormagen geht. Wie zu erwarten bleibt der dritte Satz nach dem deutlichen Satz eng. Ende des Satzes dann eine kurze Schwächephase in der wir erstmals in Rückstand geraten, aber das Team wacht früh genug wieder auf und gewinnt den Satz mit 25:22.

Am Sonntag dann erste Runde des Bezirkspokals.

Da wir das klassenniedrigste Team sind haben wir Heimrecht, also geht es um 14 Uhr am Höhenberg los. Zu Gast sind VC Essen-Borbeck II und DT Ronsdorf aus der Verbandsliga sowie SV BW Dingden aus der dritten Liga. Wir spielen zuerst gegen den Verbandsligisten Borbeck. Und wie J… 3:0, 7:1, 10:5, 15:8. Borbeck scheint überrascht und völlig verunsichert. Aber im Laufe des Satzes kommt der Gegner dann besser ins Spiel. Trotzdem erkämpfen wir uns beim Stande von 24:21 drei Satzbälle, Wahnsinn! Doch dann will der letzte Punkt einfach nicht klappen und wir verlieren den Satz doch mit 24:26, schade. Im zweiten Satz ist dann wohl die Enttäuschung zu groß, Probleme in Annahme und Feldabwehr machen es dem Gegner sehr leicht. Der Satz geht mit 25:13 an Borbeck. Im dritten Satz knüpfen wir dann endlich wieder an den ersten Satz an. Es geht hin und her, dieses Mal mit dem besseren Ende für uns: 25:22. Wer hätte das gedacht. Und es bleibt bis zum Ende spannend, dieses Mal aber mit dem besseren Ende für Borbeck: 22:25. Die beiden folgenden Spiele gewinnt der Drittligist SV BW Dingden wie zu erwarten war mit 3:0.

Fazit:
Ein wirklich tolles Wochenende für Damen 2. Samstag ein sehr gutes und konzentriertes Spiel gegen einen starken Gegner. Vielen Dank an Eva, Maren und Selina dass ihr mitgefahren seid! Sonntag dann das wirklich tolle Spiel gegen den Verbandsligisten aus Essen. Ein Klassenunterschied war nicht erkennbar. Das i-Tüpfelchen wäre ein Sieg am Sonntag gewesen, aber auch so können wir sehr zufrieden sein.

Am 1.3. geht es dann in Benrath weiter. Ziel muss es sein diese Leistung auch in den letzten drei Spielen abzurufen.