Damen 1 verlieren Spiel und Tabellenführung

Erstellt am: 03.02.2016 | Von: Jörg Rheinfurth

Mit der zweiten Niederlage in Folge büßen die Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen ihren Spitzenplatz in der Volleyball-Oberliga ein.

Gegen die Bundesligareserve des TSV Bayer Leverkusen unterlag das Team von Trainer Peter Fischer mit 1:3 (23:25, 21:25, 25:23, 24:26). Damit blieb Dormagen am 13. Spieltag auch erstmals ohne einen Punktgewinn. Ursachen sah der Trainer in (zu)vielen verschlagen Aufschlägen und einer überragenden Angreiferin auf Seiten der Gäste: „Die haben wir mit unserem Block und der Feldabwehr einfach nicht in den Griff bekommen.“ Jetzt heißt es schnell die kleine negativ Serie abzuhaken und wieder nach vorne zu schauen. Am (Karnevals-)samstag geht es bereits weiter, diesmal an den Rand des Rothaargebirges zum TV Salchendorf. Bei den Siegerländern haben die Dormagenerinnen auch noch etwas gut zu machen: Im Hinspiel gab es in eigener Halle die erste Saisonniederlage. Und für die möchte sich das Team um Mannschaftsführerin Henni Gierth gerne revanchieren.

In der Tabelle der Oberliga 1 rangiert der TSV Bayer Dormagen nun punktgleich mit dem PTSV Aachen auf dem zweiten Tabellenplatz (beide 29 Punkte), gefolgt von der SG SV Werth/TuB Bocholt, die mit 27 Punkten auf dem dritten Platz folgt.