Volleyballabteilung stellt den Spielbetrieb bis 22.11.2020 komplett ein

Erstellt am: 28.10.2020 | Von: Thomas Küker

So sehr wir uns darüber gefreut haben nach dem langen „Lock-Down“ wieder Sport treiben zu dürfen, beunruhigen uns die aktuellen Zahlen hinsichtlich extrem steigender Neuinfektionen in NRW.

Auch wenn wir als Abteilung sehr vorbildlich das Hygienekonzept umsetzen und alles dafür tun, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, hat sich die Abteilungsleitung dazu entschlossen für alle Mannschaften (Jugend, Damen, Herren und BFS) den Spielbetrieb bis zum 22.11.2020 auszusetzen.

Wir folgen damit der Empfehlung des WVV, der diese in seiner jüngsten Veröffentlichung „Volleyball in Zeiten von Corona“ vom 23.10.2020 aussprach.

Für uns gilt: Gesundheit geht vor!

Nach dem 22.11.2020 wird die Abteilungsleitung entscheiden wie es weitergeht.
Bitte bleibt gesund !

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert
/* */