Gelungene Generalprobe

Erstellt am: 25.06.2018 | Von: Thomas Küker

Die Dormagener Beachvolleyballerinnen können mit dem letzten U17/ 18 Turnier vor der U17 Westdeutschen Meisterschaft (WDM) äußerst zufrieden sein.
Mit einem 3., 4. und 5.Platz haben sich alle 3 Teams – Zoë Maronde/ Wiebke Ritter, Julia Küker/ Sabine Kranz, Isa Deistler/ Leonie Kaulich – für die WDM am 30.06.2018 in Marl qualifiziert.
Die Meldeliste hielt, was sie versprochen hatte: bei kühlem, aber glücklicherweise trockenem Wetter, wurde auf der Dormagener Beachanlage am Höhenberg äußerst attraktiver und hochklassiger Beachwolleyballsport gezeigt.
Wurde in der Gruppenphase noch tlw. mit einer erhöhten Fehlerquote agiert, so setzte sich schließlich in den 1/4-Finals der Trend von sehenswerten Ballwechseln mit dynamischen Angriffs- und Abwehraktionen fort, in denen sich am Ende die 4 topgesetzten Teams durchsetzen konnten.
Leider ‚erwischte‘ es in den 1/2-Finals dann beide Dormagener Teams, so dass das Endspiel zwischen den Topgesetzen Düsseldorferinnen – Nele Hoja/ Viktoria Dörschug – und dem an Position 3 gesetzten Team aus Erkelenz – Eva Friedenberg/ Johanna Friedenberg – entschieden wurde, wobei sich Hoja/ Dörschug am Ende in einem äußerst spannenden, engen und hochklassigen Finale mit 2:1 durchsetzen konnten.
Auch wenn bei der WDM in Marl am kommenden Wochenende das Niveau noch einmal gehörig ansteigen wird, weil weitere Top-Teams am Start sein werden, so ist bei einer Wiederholung der gezeigten Leistungen auch bei der WDM von den Dormagener Mädels sicherlich einiges zu erreichen und die eine oder andere ‚große‘ Überraschung möglich.
Auf jeden Fall wünschen wir schon jetzt allen Teams eine schöne WDM und drücken die Daumen für ein erfolgreiches und vor allen Dingen verletzungsfreies Turnie

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert
/* */