Damen II – Platz 6 erkämpft und Relegation vermieden

Erstellt am: 19.03.2018 | Von: Thomas Küker

Mit einem deutlichen 3:0 (25:19, 25:19, 25:10) gegen den Tabellenvorletzten TV Mönchengladbach konnte die 2.Damen in der Endabrechnung auf Platz 6 klettern und somit die Relegation vermeiden. Eine enorme Leistungssteigerung mit 12:0 Punkten und 12:1 Sätzen aus den letzten 4 Spielen sicherte am Ende den verdienten Erfolg, keine Relegation spielen zu müssen.
Zum Spiel:
waren zu Beginn des 1.Satzes noch einzelne Spielerinnen besonders nervös, so dass einem Rückstand (3:6, 5:8) nachgelaufen werden musste, so wurde ab dem Spielstand von 11:9 über 18:13 der Satz ungefährdet mit 25:19 gewonnen.
Auch wenn sich im 2.Satz zunächst ein ähnliches Bild zeigte, denn ein 5:12, 9:15, 12:16 konnte erst durch eine Aufschlagserie von Julia Küker egalisiert und schliesslich bis zu einer 19:16 Führung ausgebaut werden, so war der 25:19 Erfolg auf Grund der technischen und taktischen Überlegenheit niemals gefährdet.
Im 3.Satz wurde schon zu Beginn deutlich, dass die Gegenwehr nachlassen würde und als beim Stande von 13:6 nicht nur druckvolle Aufschläge von Amrei Blomeyer bis zum 20:6 Wirkung zeigten, sondern in dieser Phase auch in der Feldabwehr sehr gut gearbeitet und im Gegenangriff sehr variabel agiert wurde, war der Satz in nur 15′ und mit einem deutlichen 25:10 beendet.
Mit diesem verdienten Erfolg und einer in jeder Hinsicht positiven Entwicklung kann nun die 2.Damen nicht nur eine am Ende noch sehr zufriedenstellende Saison beenden, sondern auch für die nächste Saison in der Bezirksliga planen.
Bedanken möchte ich mich bei allen für ihre ständige Unterstützung und insbesondere bei allen Spielerinnen, die sowohl im Training als auch bei Spielen stetig ausgeholfen haben und somit einen nicht unerheblichen Anteil am Gesamterfolg hatten.
Es spielten:
Nele Baumeister, Amrei Blomeyer, Indra Mauer, Julia Joosten, Nadine Otta, Julia Wienhold, Maren Paulus, Beate Kranz, Julia Küker, Svenja Schumacher, Isa Deistler, Leonie Kaulich, Wiebke Ritter.