Damen I mit gutem Saisonstart

Erstellt am: 23.09.2019 | Von: Thomas Küker

Zum Saisonstart ging es für die Damen zum Oberliga-Gegner nach Essen.
Den Dormagener Mädels gelang es von Beginn an immer wieder die Initiative zu erlangen und TuSEM in der Defensive zu halten.

Mehrere unglückliche Schiedsrichterentscheidungen und letztlich der Ausfall von Niki Richter verhinderten einen Überraschungssieg.
So mussten die TSV-Damen mit einem Punkt und zwei Sätzen, etwas enttäuscht, nach Hause fahren.

„Ich bin hoch zufrieden. Wir sind auf dem richtigen Weg. Da ist noch einiges an Potential im Team und die Mädels werden es hervorholen“, resümierte Trainer Dieter van Oost nach dem Spiel.

Weiter geht es am Samstag, 28. September 2019 um 19 Uhr, mit dem Heimspiel gegen Düren, in der neu renovierten TSV-Halle 2 am Höhenberg.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert
/* */