Werksduell in der Volleyball-Oberliga

Erstellt am: 07.01.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

Damen I trifft auf Bayer Leverkusen

Zum Auftakt der Rückrunde in der Volleyball-Oberliga treffen die Damen des TSV Bayer Dormagen auf die Bundesliga-Reserve des TSV Bayer Leverkusen. „Das Team aus Leverkusen ist für mich eine Wundertüte“, meint Dormagens Coach Peter Fischer zum kommenden Gegner. „Nach der glatten Niederlage gegen uns zu Saisonbeginn schlagen sie mit Salchendorf und Tabellenführer Geldern Mannschaften von ganz oben, um dann wieder gegen den Tabellenvorletzten Menden deutlich zu verlieren.“

In der Tabelle steht Leverkusen zwei Plätze hinter Dormagen. Derweil bereiten Fischer zahlreiche Ausfälle Kopfschmerzen. Zum ersten Training in dieser Woche haben sich gleich acht Spielerinnen krankheits- oder urlaubsbedingt abgemeldet. Darum wurden taktische Alternativen im Training und bei einem Vorbereitungsturnier in Aachen besprochen und ausprobiert. „Wenn alle fit und an Bord sind, können wir in dieser ausgeglichenen Liga jeden Gegner schlagen. Aber auch Leverkusen ist jederzeit für eine Überraschung gut“, wagt Fischer keinen Tipp zum Ausgang des Spiels. Jedenfalls gehen die Damen gut vorbereitet in die schwere Begegnung.

Damen-1
Zum Rückrundenauftakt ist für die Damen noch alles möglich. In der Tabelle steht der TSV nur drei Punkte hinter Platz 1

Diese wird am Samstag, 10. Januar 2015, um 16 Uhr in der Herbert-Grünewald-Sporthalle, Marienburger  Straße 4, in Leverkusen angepfiffen.