Vorbericht zum Wochenende

Erstellt am: 10.02.2017 | Von: Jörg Rheinfurth

Auch an diesem Wochenende sind verschiedenen Mannschaften des TSV wieder am Ball. Hier hat unsere Erstvertretung sicherlich ein ganz schweres Brett vor der Brust.

Trifft man doch am Samstag, 11.02.2017, 19 Uhr in der heimischen Halle 2 am Höhenberg doch auf den starken Tabellenzweiten SSF Fortuna Bonn die bis dato erst drei Niederlagen in dieser Saison einstecken mussten. Nachdem die Mannschaft in den Trainingseiheiten in dieser Woche ihre Wunden nach der Niederlage am letzten Sonntag in Lüdinghausen geleckt hat ist sie nun heiß auf die Bundestädterinnen. In 2016 haben die Dormagenerinnen sehr schlechte Erfahrungen mit den Bonnerinnen gemacht, verlor man doch in der Relegation zur Regionalliga mit 1-3 in Bonn und in Hinrunde in Bonn noch deutlicher mit 0-3 und war in beiden Spielen letztlich chancenlos. Glücklicherweise sind einige Kranke und Verletzte zurück im Training, so dass Trainer Fischer dieses Mal auf ein anderen Auftritt seines Teams hofft als noch am letzten Wochenende im Münsterland. Natürlich machte sich der Trainingsrückstand bei einigen Mädels in dieser Woche noch bemerkbar, doch Trainer Fischer ist zuversichtlich eine Leistungssteigerung seiner Mannschaft zu sehen.

In einem Kellderduell trifft unsere Zweitvertretung auswärts auf die vierte Mannschaft der Ladies in Black Aachen. Nach dem man am letzten Wochenende völlig unnötig mit 0-3 gegen den Tabellenzweiten Rheinkraft Neuss II verloren hat, ist man nun heiß auf die Damen aus der Printensstadt. Gewann man das Hinspiel gegen Post Telekom Aachen IV doch noch nach einem 1-2 Rückstand mit 3-2.

Im Kellerduell der Kreisliga trifft Dormagens Fünfte als Letzter auf den Vorletzten Mönchengladbacher TV III.