U13 Oberliga

Erstellt am: 18.11.2014 | Von: Jörg Rheinfurth

Das Spiel gegen Erkelenzer VV 1 war ein 2:0 Sieg der mehr den Kopf als die Kondition forderte. Dormagen war dem Gegner in allen Bereichen überlegen und konnte im 1.Satz nach Belieben Punkten. Im 2.Satz war denn ein wenig Unruhe im Spiel doch auch diese Ablenkung konnte durch konzentrierte Teamarbeit gut ausgeglichen werden.

Im Spiel gegen TSV Bayer Leverkusen 1 war es ein Kopf an Kopf Rennen. Leverkusen erwischte im 1.Satz den besseren Start und konnte diesen knapp gewinnen. Die Dormagener hatten sich nun warm gespielt und es klappte fast alles. Der 2.Satz war dann auch schnell mit nur 13 Gegentreffern beendet. Also musste der 3.Satz die Entscheidung bringen. Zu arglos ging Dormagen an den Start und lag leider schnell mit 6 Punkten zurück. Doch dies weckte den Kampfgeist der Mädchen und sie spielten sich in Rage, konnten den Gegner dann auch noch überholen und standen vor dem alles entscheidenden Punkt. Leider war in diesem Moment die Konzentration kurz durch die Vorfreude gemindert, was der Gegner ausnutzte und zu unserem Leidwesen das Spiel für sich entschied. Trotz der Niederlage war es das beste Spiel was Ich bei der Mannschaft bisher gesehen habe.