U 20 startet mit einem perfekten Wochenende in die Saison

Erstellt am: 14.09.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

Am ersten Doppelspieltag der neuen Saison musste unsere U20 gegen Essen Borbeck II und die SG Langenfeld ran.

Wie nicht anders zu erwarten war im ersten Satz gegen Borbeck noch Sand im Getriebe und die Dormagener Mädels kamen nicht wirklich in Fahrt. Das Ergebnis war ein 24-26 das nicht wirklich nötig war.
Im zweiten Satz lief es dann etwas besser und unsere Mädels glichen zum 1-1 aus. Dabei war das Ergebnis 25-23 knapper als es der Spielverlauf eigentlich war. Im dritten Satz führten dann einige Unkonzentriertheiten zu einem 7-10 Rückstand, doch dann kamen unsere Mädels endlich auf Touren und holten sich mit einer acht Punkte Serie doch noch den Sieg.

Im zweiten Spiel des Tages mussten unsere Mädels dann gegen die SG Langenfeld ran, liessen hier aber nichts anbrennen. Auch wenn Langenfeld eine Spielerin aus dem 3.Bundesliga Kader der ersten Mannschaft dabei hatte, so war das Leistungsgefälle in deren Kader doch zu groß als das sie unseren jungen Damen ernsthaft gefährlich werden konnten. Nachdem man sich im ersten Satz eine klare Führung erspielt hatte waren unsere jungen Damen auch so gönnerhaft diese beim 15-13 quasi wieder völlig abzugeben. Offensichtlich hatte Trainer Norbert Nix in der genommenen Auszeit die richtigen Worte gefunden, denn letztendlich brachte man den Satz mit 25-22 nach Hause.

Im zweiten Satz liessen die Mädels dann nichts mehr anbrennen und gewannen „entspannt“ mit 25-17.

Nach dem ersten Tag war Trainer Norbert Nix von seinen Schützlingen sehr angetan: „Man sieht, das sich das Training langsam auszahlt. Die Mädels spielen konstanter und setzen gegebene Anweisung um. Am meisten imponierte mir jedoch der Kampfgeist im Spiel gegen Borbeck als ein mehrfach verloren geglaubtes Spiel noch in einem Sieg umgewandelt wurde.“