U 18 klettert auf Platz 2

Erstellt am: 23.11.2017 | Von: Thomas Küker

Die U18 konnte in der Oberliga 2 durch einen 2:1 Erfolg (21:25, 25:17, 15:10) gegen Tabellennachbar VC Essen-Borbeck auf Platz 2 klettern und sich somit vorzeitig für die Qualifikationsrunde A zur Westdeutschen Meisterschaft qualifizieren.
Mit einer leicht veränderten Startformation ging Trainer Gerald Maronde in das Spiel gegen den Tabellendritten aus Essen.
Konnten noch zu Beginn des Satzes vereinzelt Akzente gesetzt werden, so gingen durch eine Sprungaufschlagserie doch reihenweise Punkte verloren, so dass der Trainer zum Handeln gezwungen war. Nachdem sowohl die Annahme als auch das Zuspiel gestärkt wurden, kamen die Dormagenerinnen über 3:11, 6:12 bis auf 10:13 heran, ehe eine erneute Aufschlagserien den Gegner wieder auf 13:19 davonziehen ließ. Zwar zeigten die Spielerinnen eine ausgezeichnete Moral und ließen sich nicht entmutigen, aber es reichte letztlich nur noch zu einer Ergebniskorrektur.
Ein anderes Bild im 2.Satz. Von Beginn an waren alle hellwach, nutzen nun mehr und mehr die Lücken der gegnerischen Feldabwehr, so dass über gezielte Aufschläge und variable Angriffe der Satz mit 25:17 deutlich gewonnen wurde.
Durch eine Aufschlagserie zu Beginn des 3.Satzes wurden beim Stande von 8:0 die Seiten gewechselt. Anschließend wog es hin und her, denn Essen kam bis auf 8:5 heran, ehe durch eine sehr gute Block und Feldabwehrarbeit ein 14: 7 Vorsprung erarbeitet wurde: Zwar mussten Trainer und die mitgereisten Eltern noch einige Nerven lassen, bevor der Matchball verwertet wurde, aber letztlich war es ein verdienter und hervorragend erspielter und erkämpfter Sieg.

Am 02.12.2017 findet nun das letzte Spiel abermals in Essen statt und das Ergebnis wird darüber entscheiden, ob wir als Tabellenzweiter oder -dritter in die Qulifikationsrunde A eintreten werden.