Spitzenspiel in der Volleyball-Oberliga

Erstellt am: 12.03.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

In der Volleyball-Oberliga kommt es am Samstagnachmittag zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten RWR-Volleys Bonn und dem viertplazierten TSV Bayer Dormagen.

Die Mannschaft von Rot-Weiß Röttgenn hatte im Hinspiel mit 3:2 die Oberhand behalten. Insbesondere mit den druckvollen Top-Spin-Aufschlägen und platzierten Hinterfeldangriffen hatte das Team von Trainer Peter Fischer dabei Probleme: „Wir müssen in Bonn besser verteidigen, um selber angreifen zu können“, sieht der Coach einen der Schlüssel zu dem Spiel, „und die Zuspielerin darf nicht so oft mit Finten gegen uns Punkten. Da müssen wir viel aufmerksamer als im Hinspiel agieren.“

Die Personalsituation in Dormagen bleibt weiterhin angespannt. Seit Wochen fehlen zahlreiche Spielerinnen wegen Verletzungen, Krankheit oder aus beruflichen Gründen. „Immer wenn sich eine Spielerin wieder gesund meldet, sagt die nächste ab“, sieht Fischer einen Grund für die zuletzt fehlende Konstanz im Spiel der Dormagener.

Gespielt wird am Samstag, 14. März 2015, um 16 Uhr in der Hardtberghalle, Gaußstraße 1, in Bonn-Hardtberg.