Spitzenspiel in der Oberliga!

Erstellt am: 10.12.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

Tabellenführer TSV Bayer Dormagen empfängt am Samstag die Damen des PTSV Aachen zum Duell um die Herbstmeisterschaft der Oberliga. Zwei Punkte Vorsprung hat Dormagen aktuell auf die Gäste. Mit einem Sieg oder einer knappen Niederlage zum Abschluss der ersten Saisonhälfte kann der TSV somit die Tabellenführung behaupten.

Das wird allerdings alles andere als einfach werden, ist sich Trainer Peter Fischer sicher: „Die Aachenerinnen verfügen über eine sehr gute Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und starken Nachwuchskräften. Man merkt jedes Jahr, dass die Reserve des Bundesligateams der „Ladies in Black“ dort spielen“.  Beide Mannschaften kennen sich seit vielen Jahren. Die Spiele endeten meist knapp mit wechselnden Siegern. Fischer ist froh, dass er wieder auf fast den kompletten Kader zurückgreifen kann: „Die Rückkehr von Gisi nach ihrer Verletzung und ihrem Urlaub macht uns noch ein Stück variabler über die Mitte und wird den Block weiter stabilisieren. Außerdem kehren Steffi Hochschon und Frederike Gey zurück in den ins Team. Im Training haben alle einen sehr guten und motivierten Eindruck hinterlassen, so dass ich ein gutes Gefühl für Samstag habe.“ Und die Damen möchten alles dafür tun, um auch gegen Aachen als Sieger vom Platz zu gehen. Schließlich steht anschließend noch in der Halle eine Party zum 40jährigen Bestehen der Volleyballabteilung an, zu der alle ehemaligen Spielerinnen und Spieler sowie Freunde und Förderer herzlich eingeladen sind.

Fehlte die letzten vier Spiele: Mittelangreiferin Gisi Krug. Hier ein Foto vom 3:1 Sieg beim Heimspiel gegen Aachen in der letzten Saison

Fehlte die letzten vier Spiele: Mittelangreiferin Gisi Krug.
Hier ein Foto vom 3:1 Sieg beim Heimspiel gegen Aachen in der letzten Saison

Die Begegnung TSV gegen Aachen wird wie gewohnt um 20 Uhr am Samstag, 12. Dezember 2015, in der Halle 2 am Höhenberg angepfiffen.