Schwere Aufgabe für Volleyballerinnen TSV fährt stark ersatzgeschwächt nach Essen

Erstellt am: 13.11.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

Nach der ersten Saisonniederlage vor zwei Wochen gegen den härtesten Verfolger Salchendorf steht am Samstag die Auswärtsbegegnung bei TuSEM Essen an.

Der TSV muß dabei auf beide etatmäßigen Mittelblockerinnen Alex Kohtz und Gisi Krug sowie Außenangreiferin Viktoria Knödgen verzichten. „Gisi ist in Urlaub, Vicky krank und Alex laboriert an einer Kapselverletzung im Finger. Diese drei Ausfälle schwächen uns natürlich enorm“, schaut Fischer mit etwas Sorge auf die Begegnung in Essen. TuSEM hat in der Vorsaison in der paralellen Oberliga gespielt und ist daher für den Dormagener Trainer relativ unbekannt. „Wir haben diese Woche sehr gut mit den Alternativen trainiert. Rebeca, Sandra und Maren haben das in den letzten Trainingseinheiten richtig gut gemacht. Ich bin da ganz optimistisch, für Samstag,“ so der TSV-Coach. „Das zeigt wieder, wie gut es ist, einen so großen Kader zu haben. Und ich gehe fest davon aus, dass wir auch nach diesem Spieltag weiterhin Tabellenführer sind“

Auf ihre Angriffe muß der TSV am Samstag verzichten. Alex Kohtz fällt wegen einer Verletzung für das Spiel gegen Essen aus.

Auf ihre Angriffe muß der TSV am Samstag verzichten. Alex Kohtz fällt wegen einer Verletzung für das Spiel gegen Essen aus.

Das Begegnung findet am Samstag, 14. November 2015, 17 Uhr, in der Sporthalle Margaretenhöhe, Lühmannwald 1a, in Essen statt.