Jugendmannschaften des TSV Bayer Dormagen erreichen das beste Ergebnis in der Geschichte des TSV!

Erstellt am: 05.12.2014 | Von: Jörg Rheinfurth

Erstmals schickten wir in dieser Saison in allen Altersklassen der weiblichen Jugend eine Mannschaft in der jeweiligen Oberliga an den Start mit dem erklärten Ziel das sich möglichst auch alle für die Qualifikationsrunde A zur Westdeutschen Meisterschaft qualifizieren sollten.

An dieser Stelle eine herzliche Gratulation an alle Mannschaften und Trainer das sie dieses hochgesteckte Ziel auch erreicht haben! Teilweise frühzeitig, teilweise auch auf dem letzten Drücker haben es alle Mannschaft geschafft und freuen sich nun auf hochklassige Gegner.

Jedoch soll auch hier noch nicht für alle Mannschaften Schluß sein, sondern das Ziel ist – natürlich – mit möglichst vielen Mannschaften das nächste Abenteuer – Qualifikationsturnier B – anzusteuern. Wie es dann ist bei Westdeutschen Meisterschaften zu spielen können die Mädels bei unseren Jüngsten – U12 und U13 – anfragen die in den letzten beiden Jahren das Kunststück schafften und sich jeweils für die Westdeutschen qualifizierten.

Wir als Verein sind stolz auf unsere Jugendmannschaften, Trainer, Betreuer, Unterstützer, etc. das sie mit ihren Leistungen dazu beigetragen haben das wir uns den Titel Verbandsstützpunkt des Westdeutschen Volleyballverbandes auch hier wieder ein Stück weit verdient haben.

Diesen Weg gilt es nun zukünftig verstärkt zu betreten und die Leistungen zu bestätigen.