Damen spielen Relegation zur Regionalliga

Erstellt am: 22.04.2016 | Von: Jörg Rheinfurth

Die Damen  des TSV Bayer Dormagen können erstmals in der langen Geschichte des Volleyballs in unserem Verein in die Regionalliga aufsteigen. Dazu müssen sie sich an diesem Wochenende in zwei Relegationsspielen gegen den drittletzten der Regionalliga, SSF Fortuna Bonn, und gegen den zweiten der anderen Oberliga, RC Borken-Hoxfeld II, durchsetzen.

Zunächst spielen die Mädels von Trainer Peter Fischer am Samstag, 23. April 2016, um 19.30 Uhr in Bonn. Auf das Spiel schaut der Coach mit ein wenig Sorge: „Leider fehlt beim ersten Spiel die halbe Mannschaft. Beim Training am Donnerstag hatte ich nur noch neunn Spielerinnen aus unserem großen Kader zur Verfügung. Dafür sind die Spielerinnen, die dabei sind, richtig gut drauf. Schaun wir einfach mal, was dabei rauskommt“. Fans, die die Mannschaft begleiten wollen, können im Mannschaftsbus mitfahren. Treffpunkt ist um 16.45 Uhr an der Berufsschulhalle am Bahnhof. Noch sind ein paar Plätze frei.

Am Sonntag empfängt der TSV dann um 17 Uhr die Mannschaft des RC Borken-Hoxfeld II am heimischen Höhenberg. Die junge Mannschaft hat ebenso wie Dormagen den zweiten Platz – allerdings in der parallelen Oberligagruppe – belegt. Am Sonntag stoßen dann einige der am Samstag noch fehlenden Spielerinnen zum Team. „Das gibt uns natürlich mehr Variationsmöglichkeiten“, freut sich Fischer, „aber egal wie die beiden Spiele ausgehen, ich bin richtig stolz auf meine Mädels. Wir haben eine klasse Saison gespielt, sind Vizemeister geworden und freuen uns jetzt auf die Zugabe. Dort möchten wir uns mit zwei schönen Spielen von unseren treuen Fans verabschieden“.