Damen I mit Pflichtsieg

Erstellt am: 10.02.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

„Das beste an unserem Spiel in der Volleyball-Oberliga war der Sieg und die drei Punkte für die Tabelle“, so Trainer Peter Fischer nach der Begegnung gegen den TV Menden.

Die Damen des TSV Bayer Dormagen gewannen gegen den Vorletzten mit 3:1 (25:18, 21:25, 25:16, 25:23). In einer glanzlosen Begegnung startete der TSV mit einem deutlichen ersten Satzgewinn. Nach einigen Umstellungen und anschließenden Konzentrationsschwächen insbesondere in der Annahme und Abwehr wurde der zweite Satz abgegeben. „Danach haben sich meine Mädels nochmal zusammengerissen und letztlich ungefährdet die letzten beiden Durchgänge gewonnen“, so Fischer. „Im Aufschlag und Block waren wir deutlich überlegen und Maja Tomaschunas, die trotz wenig Trainings die Zuspielposition übernehmen musste,hat die Bälle so geschickt verteilt, dass unsere Angreiferinnen oft nur gegen einen Einerblock agieren konnten“.

In der Tabelle steht die Erste des TSV jetzt mit 27 Punkten auf Platz fünf, einen Punkt hinter dem Relegationsplatz zwei zur Regionalliga.

Nach zuletzt zwei Siegen stehen die Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen nur einen Punkt hinter Platz zwei in der Oberliga.

Nach zuletzt zwei Siegen stehen die Volleyballerinnen des TSV Bayer Dormagen nur einen Punkt hinter Platz zwei in der Oberliga.

Jetzt ist erstmal zwei Wochen spielfrei. Das Karnevalsspiel gegen Dingden wurde vorgezogen und ebenfalls mit 3:1 gewonnen und die Woche darauf ist Jugendspieltag. Nächstes Spiel ist dann wieder ein Heimspiel am Samstag, 28. Februar 2015, um 20 Uhr gegen den Tabellenzweiten PTSV Aachen.