Damen 4 behauptet Platz 1

Erstellt am: 23.11.2017 | Von: Thomas Küker

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse – Tabellenführer gegen Tabellendritter – behaupteten die Damen 4 ihre Spitzenposition. Mit einem deutliche 3:0 (25:22, 25:14, 25:15) konnten sich die Dormagenerinnen gegen die TG Neuss behaupten und ihre Spitzenposition sogar auf einen Punkt gegenüber dem TuS Jahn Mönchengladbach ausbauen, da dieser beim 3:2 gegen Rosellen II Federn lassen musste.
Erstmals konnte Trainer Gerald Maronde wieder auf alle Spielerinnen zurückgreifen, da auch Wiebke Ritter und Isa Deistler nach ihren Auslandsaufenthalten wieder zur Verfügung standen.
Die Dormagenerinnen nahmen von Anfang an das Heft in die Hand. Mit einem guten Mixed aus druckvollen und platzierten Aufschlägen konnte schnell eine deutlich Führung erspielt werden. Als sich dann allerdings ‚ein Schlendrian‘ einschlich, kamen die Neusserinnen von 4:10, 7:14, 11:16, 16:19 bis auf 21:23 noch einmal heran, bevor dann durch gezielte Angriffe der Satz mit 25:22 von den Dormagenerinnen beendet wurde.
Im 2.Satz spielten sich die Mädels in einen kleinen Rausch und konnten nach Belieben punkten. Durch druckvolle Aufschläge wurde der Gegner in Bedrängnis gebracht, so dass im Gegenangriff die Zuspielerinnen alle Möglichkeiten hatten, ihr Angreiferinnen gezielt und variabel einzusetzen, was reihenweise zu erfolgreichen Angriffsaktionen führte.
Ein ähnliches Bild zeigte sich im 3.Satz, wobei noch einmal die Fehlerquote der Neusserinnen zunahm und somit ein ungefährdeter 3:0 Sieg zu buche stand.

Am 10.12.2017 kommt es nun zum absoluten Spitzenspiel (Erster gegen Zweiter) ab 10.00 in der Berufschulhalle in Dormagen, womit auch gleichzeitig die ‚Herbstmeisterschaft‘ entschieden wird.