Damen 2 erkämpft Punkt gegen den Tabellenzweiten

Erstellt am: 18.12.2015 | Von: Jörg Rheinfurth

In einen vorgezogenen Spiel vom 19.12.2015 spielte unsere 2.Damenmannschaft gegen den Tabellenzweiten ART Düsseldorf und verlor unglücklich mit 2-3.

Da das Spiel unter der Woche stattfand musste Trainer Norbert Nix mit einem arg dezimierten Kader von nur 8 Spielerinnen nach Düsseldorf reisen. Davon liessen sich die Damen jedoch nicht irritieren, sondern legten statt dessen los wie die Feuerwehr und setzten die Gastgeber mit starken Aufschlägen, guter Feldabwehr und variablen Angriffen so unter Druck das man schnell zu einer 2-0 Führung kam. Offensichtlich scheinen die letzten beiden gewonnenen Spiele unseren Mädels das nötige Selbstbewusstsein gegeben zu haben um nun auch endlich in der Landesliga die gewohnten Stärken auszuspielen. Jedoch wechselte sich das Bild im dritten Satz vollständig und so war es nun an Düsseldorf mit starken Aufschlagspiel die TSV Mädels zu dominieren und den Satz klar zu gewinnen. Im vierten Satz haben sich unsere Mädels dann wieder „bekrabbelt“ jedoch hatten sie weiter Probleme mit dem ART Aufschlagspiel und gaben so auch den vierten Satz ab.
Folglich musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Hier startete man „grandios“ und lag zum Seitenwechsel mit 0-8 hinten, startete dann jedoch eine Aufholjagd, so dass man bei 11-12 annähernd wieder gleich auf war. Letztendlich war es dann Damen aber nicht mehr vergönnt noch näher ranzukommen, so dass der Satz mit 13-15 verloren ging.

Trainer Nix sah das Spiel in der Nachbetrachtung mit einem lachenden und einem weinenden Auge, zeigte man sich doch im Vergleich zur Hinrunde klar verbessert und nahm zumindest einen Punkt aus dem Spiel mit.
Auf der anderen Seite war es schade das auf Grund des dünnen Kaders am Ende die Kräfte fehlten um die Überraschung perfekt zu machen.