Damen 1 spielen auswärts beim Detmolder TV

Erstellt am: 18.10.2016 | Von: Jörg Rheinfurth

TSV spielt auswärts beim Detmolder TV – Dormagener Fans können mit den Spielerinnen im Mannschaftsbus fahren

Nach dem ersten Saisonsieg vor einer Woche gegen Lüdinghausen muss der TSV Bayer Dormagen am kommenden Sonntag, 23. Oktober 2016, um 17 Uhr erstmals auswärts in der Regionalliga antreten. Trainer Peter Fischer reist mit seinem Team nach Ostwestfalen-Lippe zum Detmolder TV. Das wird eine schwierige Aufgabe für den Aufsteiger, nach einem sechsten und vierten Platz in den letzten beiden Regionalliga-Spielzeiten strebt der DTV auch in diesem Jahr wieder eine Platz oben in der Tabelle an.

Im dritten Saisonspiel wird Fischer zum dritten Mal eine neue Anfangsformation aufs Feld schicken. Neben Zuspielerin Mareen Müller stehen auch die beiden Außenangreiferinnen Viktoria Knödgen und Nikola Richter sowie Mittelblockerin Gisi Krug wieder zur Verfügung. „Damit haben wir auch wieder mehr taktische Möglichkeiten und ich hoffe wieder mehr Ruhe in die Mannschaft zu bekommen“, sieht der Trainer optimistisch auf die kommende Begegnung. „Nach dem ersten Heimsieg wollen wir jetzt auch auswärts punkten.“

Die Volleyballabteilung setzt für die weite Fahrt in den Teutoburger Wald wieder einen Bus ein. Neben der Mannschaft können auch Fans dort mitfahren. Rund 30 Plätze stehen gegen eine kleine Kostenbeteiligung von zehn Euro für die Anhänger der Mannschaft zur Verfügung. Eine kurze Rückmeldung per Email an peterradomski(at)volleymania. de oder an peterfischer(at)volleymania.de hilft bei der Planung. Treffpunkt ist am Sonntag, 23. Oktober 2016, um 12.45 Uhr an der Berufsschulhalle (gegenüber dem Bahnhof) in Dormagen. Dann geht es auf die rund zweieinhalbstündige Fahrt zum Leopoldinum Detmod, Hornsche Straße 48, in 32756 Detmold.