Damen 1 – Niederlage im direkten Abstiegsduell

Erstellt am: 06.02.2017 | Von: Jörg Rheinfurth

Verletzungs- und krankheitsgeschwächt fuhr Dormagens erste Damenmannschaft in der Regionalliga zum Kellerduell nach Lüdinghausen. Leider konnten die nur 9 Dormagener Damen nicht den permanenten Angriffsdruck Lüdinghausens standhalten und verloren so letztlich verdient mit 1-3 (-16, +18, -14, -11). Nach einem schwachen Start kämpften die Damen sich im ersten Satz wieder heran und konnte die zweite Hälfte des Satzes ausgeglichen gestalten. Diesen Schwung nahmen die Dormagenerinnen dann auch in den zweiten Satz mit und gewannen diesen klar mit 25-18. Leider schafften es die Dormagenerinnen in der Folge nicht ihre schon im ersten Satz gezeigte Abwehrschwäche beizulegen und da Lüdinghausen gleichzeitig seine Fehlerquote quasi gegen null fuhr hatten die Rheinländerinnen letztlich in den Sätzen 3 und 4 keine Chance. Nun hofft Trainer Fischer einmal mehr, dass der seit November anhaltende „Ausfallfluch“ endlich vorüber ist und er in dieser Woche endlich mit einem vollen Kader trainieren und auch am Wochenende antreten kann. Dieses ist auch von Nöten, stellt sich doch der aktuell Tabellenzweite SSF Bonn am 11.02.2017 um 19 Uhr in der Halle “ am Höhenberg vor. Wie immer ist der Eintritt frei und die Dormagener Damen hoffen auf zahlreiche Unterstützung im Abstiegskampf.