Damen 1 erobern Tabellenführung zurück

Erstellt am: 09.02.2016 | Von: Jörg Rheinfurth

Die Oberliga-Damen des TSV haben ihr Karnevalsspiel mit 3:1 (21:25, 25:22. 25:23, 25:19) gegen TV Salchendorf gewonnen und damit die Tabellenführung zurück erobert.

Mit Tuschmaschienen, kostümierten Fans und kölschen Liedern im Gepäck trat das Team von Trainer Peter Fischer an dem ungeliebten Karnevalssamstag-Termin die Reise bis an den Rand des Rothaargebirges an. Dort galt es die kleine Negativserie von zuletzt zwei Niederlagen zu beenden und dies war zumindest anfangs nicht so leicht, wie Fischer analysierte: „Im ersten Satz hat man den Mädels noch die Unsicherheit der letzten Spiele angemerkt, aber ab Mitte des zweiten Satzes haben sie sich in das Spiel reingekämpft.“ Zu dem Zeitpunkt lag die Mannschaft schon  mit 11 zu 17 Punkten hinten, als nach zwei Auszeiten und nach sechs Spielerwechseln ein Ruck durch die Mannschaft ging. „Hier zeigten die Damen richtig Charakter und erarbeiteten sich Punkt für Punkt.“

Durch die gleichzeitige Niederlage von PTSV Aachen beim bisherigen Tabellendritten SG Werth/Bocholt eroberte der TSV Bayer Dormagen die Tabellenspitze zurück. Auf den Plätzen zwei und drei folgen nun Werth/Bocholt (zwei Punkte dahinter) und Aachen (drei Punkte weniger).

Alex Kohtz zmusste sich erst ins Spiel "reinarbeiten", zeigte später dann eine starke Leistung und riss ihre Mitspielerinnen mit.

Alex Kohtz zmusste sich erst ins Spiel „reinarbeiten“, zeigte später dann eine starke Leistung und riss ihre Mitspielerinnen mit.

Nächstes Heimspiel ist am Samstag, 20. Februar 2016, um 20 Uhr gegen das junge Team von TUSEM Essen.